Dienstag, 21. März 2017

LCHF - Saisonal. Lecker. Gesund.

 In der letzten Woche bekam ich endlich das 1. Kochbuch von Anne Paschmann und Annika Rask, die vielen den meisten von Euch aus dem LCHF-Forum und der Bloggerwelt bestens bekannt sein dürften. Und ich bin begeistert!



Das Kochbuch kommt im handlichen Format daher und bietet mehr als 70 Rezepte für alle, die sich nach LCHF ernähren oder planen, ihre Ernährung umzustellen. Das Buch ist eine wahre Fundgrube mit leckeren Gerichten für den beginnenden Frühling (Stichwort: Bärlauchpesto oder Grüne Sauce). 

Ein Autorinnenporträt und eine kurze Einführung in diese besondere Ernährungsweise eröffnen das Buch. Alle Rezepte wurden mit Nährwertangaben versehen, was für die Strikt-LCHFler und Anfänger sehr hilfreich sein dürfte. Auch die Unterteilung der Rezepte nach Kategorien bzw. Icons im Anhang empfinde ich als gelungen.
Die Rezepte sind detailiert beschrieben und das Nachkochen dürfte auch KöchInnen mit wenig Erfahrung leicht fallen. Die schön fotografierten Gerichte runden das Büchlein ab und machen Lust, die Rezepte nachzukochen. Portraits einzelner Gemüsesorten lockern das Ganze noch auf.

Besonders gefällt mir, dass die Zutaten mit wenigen Ausnahmen auf jedem Wochenmarkt oder im Supermarkt um die Ecke zu finden sind.

Ausprobiert habe ich bisher die Cale-Chips, den Schweinebauch mit Porree (auf diese Kombination wäre ich alleine nie gekommen - danke dafür :) ! ) , die Gemüsepommes (endlich mal nicht verschmort) und die Schinkenröllchen. Für die Ostertage ist das konfierte Lamm schon fest eingeplant. 

Das attraktiv gestaltete Buch findest Du im regulären Buchhandel oder im Versandhandel für 14,90€ in der Printausgabe; ein E-Book ist ebenfalls erhältlich. Ich bin schon sehr gespannt, womit uns die Autorinnen in der nächsten Ausgabe überraschen werden. 






 

Dienstag, 7. März 2017

29 Eiervariationen fürs Abendessen

Mir fehlt ja oft die Inspiration, was ich zum Essen machen könnte/sollte, was einerseits LCHF-tauglich ist, aber andererseits auch meinem Nicht-LCHFler-Gatten schmeckt. Zufällig bin ich in der New York Times auf einen interessanten Artikel mit 29 Rezepten zum Thema Eier gestoßen - die meisten davon sind LCHF-tauglich oder mit ein paar Kniffen umbaubar...den musste ich unbedingt mit Euch teilen :) .

https://cooking.nytimes.com/68861692-nyt-cooking/2662470-29-ways-to-eat-eggs-for-dinner

Das sieht so lecker aus, mir läuft das Wasser im Mund zusammen...Kunststück, wenn man außer kaltgewordenem Tee noch kein Frühstück hatte.

Kurzer Statusbericht:

Es läuft. Mal etwas holpriger, mal bin ich ganz im Flow. Gestern habe ich das allerletzte Stück 85%-Schokolade vernichtet und ich werde auch keine Neue nachkaufen. Ich muss dem Zuckerteufel beikommen.
Ausgangs April starten wir mit der 2. ICSI, bis dahin möchte ich unbedingt noch 3 - 5 kg verloren haben.

Freitag, 3. März 2017

Sie ist zurück :) .

Seit einer Woche wieder im LCHF-Boot, nach einer langen Durststrecke, in der gar nichts ging.

Zum Einstieg habe ich einen Lektüretipp: http://mysugarfreejourney.com/keto-questions-what-is-the-whoosh-effect/

Bis bald.